Nachrichten
  • artikel174600
Volksbank in Schaumburg spendiert 42 Hemden / Unterstützung der Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr

LIND­HORST (b­t). 42 schöne neue T-Shirts spen­dierte die Volks­bank in Schaum­burg den 22 Jun­gen und acht Mäd­chen der Ju­gend­feu­er­wehr Lind­horst und ih­ren Be­treu­ern. Der Lind­hors­ter Ge­schäfts­stel­len­lei­ter Tors­ten Schmidt ü­ber­reichte die in der Farbe Blau ge­hal­te­nen Klei­dungs­tü­cke an die Jun­gen und Mäd­chen, die sich zu­sam­men mit Ju­gend­feu­er­wehr­wart Chri­sto­pher Send­ler und seine stellvertreterin Sa­rah Scherf bei Schmidt herz­lich be­dank­ten. Der in Rot ge­hal­tene Auf­druck auf der Rück­seite des Shirts weist den Trä­ger als Mit­glied der Ju­gend­feu­er­wehr Lind­horst aus. Wie Tors­ten Schmidt er­läu­ter­te, war der Be­stand an Tri­kots für die Mit­glie­der der Ju­gend­feu­er­wehr na­hezu auf­ge­braucht, die rest­li­chen Ex­em­plare mach­ten einen ab­ge­tra­ge­nen Ein­druck. Auf Nach­frage er­klärte sich die Bank be­reit, neue T-Shirts zu spen­die­ren. "Wir wol­len da­mit die von der Feu­er­wehr ge­leis­tete Ju­gend­ar­beit un­ter­stüt­zen", er­klärte der Bank-Mit­ar­bei­ter.

Hin­ter der Ju­gend­feu­er­wehr lie­gen tur­bu­lente Wo­chen. Eine Wo­che lang wa­ren die Jun­gen und Mäd­chen mit ih­ren zahl­rei­chen Be­treu­ern in ei­nem Zelt­la­ger in Ot­tern­dorf an der Nord­see. Zu­dem wa­ren sie bei ei­ner Fe­ri­en­spaßak­tion Gast­ge­ber für 25 Kin­der, die zum Ü­ber­nach­ten ins Feu­er­wehr­gerätehaus ge­kom­men wa­ren. Jetzt wird wie­der ver­stärkt Wert auf die feu­er­wehr­tech­ni­sche Aus­bil­dung der jun­gen Blaurö­cke ge­legt. Dass da­bei der Spaß nicht zu kurz kommt, dafür sor­gen in be­währ­ter Ma­nier der Ju­gend­feu­er­wehr­wart und seine zahl­rei­chen Hel­fer. Fo­to: bt

vom 26.09.2012 | Ausgabe-Nr. 39A Schaumburger Wochenblatt

Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde messen ihre Kräfte / Schöne Preise für die Erstplatzierten

VORN­HA­GEN (b­t). Der Platz am Feu­er­wehr­gerätehaus war Aus­tra­gungs­ort des dies­jäh­ri­gen Samt­ge­mein­de­wett­be­werbs, bei dem die Ju­gend­feu­er­weh­ren der Kom­mune bei an­ge­neh­men Wet­ter­be­din­gun­gen ihre Kräfte maßen. Hier konnte am Ende des Wett­kampf­ta­ges das Sie­ger­team Lind­horst I den neuen großen Wan­der­po­kal ent­ge­gen­neh­men. Ge­mein­de­ju­gend­feu­er­wehr­wart Mi­chael Lü­cker hatte die wuch­tige Tro­phäe ge­spen­det. Die jun­gen Blaurö­cke aus Heu­erßen si­cher­ten sich Platz 2. Platz 3 fiel an das Team aus Lü­ders­feld/ Vorn­ha­gen, Platz 4 an Lind­horst 2 und die die Mann­schaft aus Becke­dorf/ Ot­ten­sen musste mit der ro­ten La­terne im Gepäck die Heim­reise an­tre­ten. Als Preise für die Teil­neh­mer wur­den Süßig­kei­ten und Gut­scheine für Spiel­wa­ren ver­teilt. Die Samt­ge­meinde steu­erte Um­schläge mit at­trak­ti­ven In­hal­ten bei.

Be­vor der Wett­be­werbs­sie­ger fest­stand, hat­ten alle Grup­pen die An­for­de­run­gen des Wett­kamp­fes mit Er­folg ab­sol­viert. Im Teil A galt es un­ter den Au­gen des Schieds­ge­richts einen Lösch­an­griff mit drei Roh­ren vor­zu­neh­men – al­ler­dings kam da­bei kein Was­ser zum Ein­satz. Dafür musste ü­ber eine Lei­ter­wand ge­klet­tert und durch einen Kriech­tun­nel ge­krab­belt wer­den. Schließ­lich muss­ten vier Team­mit­glie­der un­ter Be­weis stel­len, dass sie Mast­wurf, Scho­ten­stich, Zim­mer­mann­stich und Kreuz­kno­ten be­herr­schen – vier Feu­er­wehr­kno­ten, die bei Einsät­zen an­ge­wen­det wer­den kön­nen. Im B-Teil wa­ren bei ei­nem 400-Me­ter-Lauf er­neut kleine Auf­ga­ben ein­ge­baut: So musste fach­män­nisch ein Schlauch auf­ge­rollt, ein Kno­ten an ei­nem Strahl­rohr an­ge­bracht so­wie ein Lei­nen­beu­tel­ziel­wurf vor­ge­nom­men wer­den. Lind­horst I zeigte bei all dem die bes­ten Er­geb­nisse und ori­en­tierte sich an­ge­mes­sen an der Zeit­vor­ga­be. Zur Be­loh­nung gab es einen glän­zend-schö­nen neuen Wan­der­po­kal als Sie­ges­tro­phäe. Fo­to: bt

Quelle: Schaumburger Wochenblatt, 27.06.2012

Die Jugendfeuerwehr Lindhorst konnte sich gestern den Wanderpokal der Samtgemeinde Lindhorst sichern. Bei den Samtgemeindewettbewerb der Jugendfeuerwehren der SG Lindhorst belegten die jungen Blauröcke den 1. und 4 Platz. Somit steht der Wanderpokal mindestens ein Jahr lang im Feuerwehrhaus in Lindhorst. Insgesamt gingen fünf Gruppen aus der Samtgemeinde an den Start.

Hier das Ergebniss:

1. Lindhorst I
2. Heuerßen
3. Lüdersfeld/Vornhagen
4. Lindhorst II
5. Beckedorf/Ottensen

  • Kickertunier2012
Am letzten Samstag den 17.03.2012 fand der Abschluss des Winterwettbewerbs der Jugendfeuerwehr der Samtgemeinde Lindhorst im Feuerwehrhaus in Lindhorst statt. Als Abschluss mustten sich die vier Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde einem Kickertunier stellen, zuvor gab es schon ein Bowlingwettbewerb sowie eine Nachtwanderung im Wald. Nachdem alle Jugendfeuerwehren gegeneinander angetreten waren belegte die Jugendfeuerwehr Lindhorst den 3 Platz. Sieger des Winterwettbewerbs wurde die Jugendfeuerwehr Heuerßen. In unsere Fotogallerie könnt ihr euch ein Bild vom lustigen Nachmittag machen.

Nächste Termine

Keine Termine

Paulinchen e.V.

bildunten

Jugendfeuerwehr Lindhorst
 Bahnhofstr. 57
31698 Lindhorst
0 57 25 / 98 08 77 8

Postanschrift:

Jugendfeuerwehr Lindhorst
JFW Christopher Sendler
Ringstraße 8
31698 Lindhorst