Nachrichten
  • facebook
Die Jugendfeuerwehr Lindhorst präsentiert sich seit neustem auch auf dem sozialen Netzwerk "Facebook" Unter dem nachfolgendem Link ist der Auftritt auf Facebook erreichbar http://www.facebook.com/Jugendfeuerwehr.Lindhorst

Werden Sie ein Fan unserer Seite und erhalten Sie auf Facebook viele Neuigkeiten über das geschehen bei uns

  • Erste-Hilfe
„Wer kommt eigentlich, wenn ich Hilfe brauche?“ Um diese Frage zu beantworten, hat die Jugendfeuerwehr Lindhorst Besuch von zwei Rettungsassistenten des Deutschen Roten Kreuzes bekommen.

Lindhorst (gus, r). Stefan Diekmann und Ingo Beyer gaben den Jugendlichen einen Einblick in das Berufsbild des Rettungsassistenten und in die Organisation des Rettungsdienstes im Landkreis Schaumburg. Es galt, dem Feuerwehrnachwuchs zu vermitteln, wie ein Rettungswagen ausgestattet ist, welche Möglichkeiten der Patientenversorgung außerhalb einer Klinik bestehen und mit welchen Materialien und Geräten in der Notfallmedizin zu arbeiten ist.

Gespannt verfolgten die Jugendlichen dem Unterricht, und stellten jede Menge Fragen. Zum Beispiel: Wie funktionieren EKG und Beatmungsgerät“. Daraufhin erklärten die Besucher die Funktionsweisen. Hilfsmittel wie Armschienen, Vakuummatratze, Spineboard und Schaufeltrage die zur Lagerung und zum Transport von Patienten dienen, wurden außerdem vorgeführt. Die Jugendliche durften dabei zum Teil selbst Gegenstände in die Hand nehmen und diese unter Anleitung und Hilfestellung genauer betrachten.

Einmal pro Jahr werden die Jugendlichen der Feuerwehr genau wie die Mitglieder der aktiven Feuerwehr in Erster Hilfe unterrichtet, heißt es in einer Pressemitteilung der Feuerwehr. Diese Ausbildungsdienste würden von den Mitgliedern gut angenommen, zumal sie dann auch außerhalb des Feuerwehrdienst in der Lage sind Erste Hilfe zu leisten und unter Umständen die erlernten Fähigkeiten anwenden müssen.

  • Jugendfeuerwehr unter neuer Leitung
LIND­HOR­ST(b­t). Die Mit­glie­der der Ju­gend­feu­er­wehr Lind­horst ha­ben Chri­sto­pher Send­ler zum neuen Ju­gend­feu­er­wehr­wart ge­wählt. Die Ver­samm­lung der ak­ti­ven Mit­glie­der der Orts­wehr bestätigte die Wahl mit ih­rem Vo­tum. Un­ter­stüt­zung fin­det Send­ler bei sei­ner Ar­beit durch Sa­rah Scher­f. ­Der aus dem Amt schei­dende lang­jäh­rige Ju­gend­feu­er­wehr­wart Kars­ten Pit­tel­kow hatte die Ge­ne­ral­ver­samm­lung der Wehr darü­ber in­for­miert, dass der Ju­gend­feu­er­wehr ge­gen­wär­tig 19 Jun­gen und fünf Mäd­chen an­gehören. Bei den fünf­zig ab­sol­vier­ten Diens­ten im letz­ten Jahr drehte sich al­les ne­ben der feu­er­wehr­tech­ni­schen Aus­bil­dung um Spiel und Spaß so­wie die Teil­nahme an Wett­be­wer­ben. Fo­to: bt

Nächste Termine

Keine Termine

Paulinchen e.V.

bildunten

Jugendfeuerwehr Lindhorst
 Bahnhofstr. 57
31698 Lindhorst
0 57 25 / 98 08 77 8

Postanschrift:

Jugendfeuerwehr Lindhorst
JFW Christopher Sendler
Ringstraße 8
31698 Lindhorst